********* Nur für kurze Zeit: 10% Winterrabatt auf Kassettenmarkisen - rufen Sie an, wir beraten Sie gerne! *********

Hilfe für den Ernstfall

Spende der Firma Fenster Frasch an das DRK

Mitte Dezember letzten Jahres klagte ein Mitarbeiter der Firma Frasch Fenster über die typischen Anzeichen eines Herzinfarktes.

Sofort wurde der Notruf abgesetzt und durch die Rettungsleitstelle neben Notarzt und Rettungswagen auch die „Helfer-vor-Ort” des DRK Ortsvereins Holzgerlingen/Altdorf alarmiert.

Noch vor Eintreffen des ersten Helfers erlitt der Mitarbeiter einen Herzstillstand. Nun ging es um Sekunden! Nur eine sofort eingeleitete Herz-Lungen-Wiederbelebung konnte dem Patienten das Leben retten. Thomas Frasch, Inhaber der Fa. Frasch Fenster und als Feuerwehrler auch in Erster Hilfe ausgebildet, zögerte nicht und leitete sofort die richtigen Maßnahmen ein.

Die sehr schnell eintreffenden „Helfer-vor-Ort” führten weitere Maßnahmen durch und konnten so, noch vor dem Eintreffen des Rettungsdienstes und Notarztes, den Kreislauf des Patienten wieder herstellen. Nach einer kurzen Zeit auf der Intensivstation konnte der Patient bereits nach wenigen Tagen auf eine Normalstation verlegt werden. Ihm geht es inzwischen wieder gut. Dies hat er dem beherzten Eingreifen von Thomas Frasch sowie dem schnellen Einsatz der „Helfer-vor-Ort” zu verdanken.

Als Dankeschön für den reibungslosen und vor allem erfolgreichen Einsatz der „Helfer-vor-Ort” spendet die Fa. Frasch Fenster einen Defibrillator an den DRK Ortsverein Holzgerlingen/Altdorf. Dieser wird zukünftig bei ähnlichen Einsätzen die Arbeit der „Helfer-vor-Ort” unterstützen.

Der DRK Ortsverein Holzgerlingen dankt der Fa. Frasch Fenster ganz herzlich für die großzügige Spende.

Text/Bild: DRK