Scheibenmontage mit Kran und Sauger

Bei einem international tätigen Maschinenbauunternehmen hatten wir den Auftrag die defekte Scheibe in einer Pfosten-Riegel-Fassade zu erneuern.

Über zwei nebeneinander stehende Steiger positionierten sich unsere Monteure um die Klemmprofile der zu tauschenden Scheibe an der Fassade zu entfernen sowie die verbleibenden Scheiben gegen herausfallen zu sichern. Die defekte Scheibe wurde mit dem am Kran hängenden Sauggerät herausgehoben und zum Abtransport auf unseren LKW gestellt.

Die neue Wärme-Sonnenschutzverglasung mit den Massen 4500*2000 mm, einer Dicke von 34 mm und einem Gesamtgesicht von 357 kg wurde mittels Kran und Sauggerät in die Öffnung gehoben und fixiert.

Nach dem Wiederanbringen der Klemmprofile war die Reparatur in luftiger Höhe dann zu aller Zufriedenheit abgeschlossen.